Foto: IMA Schelling
Die Säge-Roboter-Kombination von IMA Schelling in Aktion: Der Roboterarm automatisiert den Prozess und beschickt selbsttätig die Säge mit Aluminiumplatten bis 500 kg Gewicht.

Bearbeitung

Neue Säge-Roboter-Lösung – „automatisch“ in die Zukunft

Der Trend zur Automatisierung findet auch bei der Aluminiumbearbeitung statt – die neue Säge-Roboter-Lösung von IMA Schelling leistet dazu einen Beitrag.

Der Trend zur Automatisierung findet auch bei der Aluminiumbearbeitung statt – die neue Säge-Roboter-Lösung von IMA Schelling leistet dazu einen Beitrag.

IMA Schelling bietet für Betriebe, die Platten bis zu Gewichten von 500 kg zuschneiden, seine neue Säge-Roboter-Kombination als effiziente Automatisierungslösung an. Sie erweitert die bewährten Sägetechnologien des Unternehmens um hoch effizientes Materialhandling.

Automatisierte Säge-Roboter-Kombination für optimiertes Materialhandling

Wird eine neue Bearbeitungsanlage geplant, garantiert die Integration des Roboterkonzepts ein deutliches Leistungsplus. Kunden optimieren das Materialhandling von der Sägebeschickung bis zum Stapeln fertiger Zuschnitte. Die Säge-Roboter-Kombination eignet sich speziell für den Zuschnitt von Aluminium-Halbformat- und Restplatten mit Gewichten bis 500 kg.

Der Roboter übernimmt eine der zahlreichen Aufgaben und bringt die Auslastung der Säge auf ein neues, bisher nicht erreichtes Niveau: Nach Zufuhr in die Roboterzelle hebt er das Material zur Säge und übernimmt beim Zuschnitt das Handling beim Drehen und Ausrichten. Fertige Zuschnitte stapelt der Roboter auf programmierte Positionen ab, ebenso Restformate zur späteren Weiterverwendung. Schnittabfälle sortiert die Robotik nach Legierungen und entsorgt sie in separate Container.

Automatisierten Prozesse verkürzen die Bearbeitungszeiten

Die automatisierten Prozesse steigern die Effizienz und verkürzen die Bearbeitungszeiten. Zeit- und kraftaufwändige Abläufe – Heben, Drehen, Stapeln – erledigt der Roboter in schnellen Arbeitstakten, bei Bedarf rund um die Uhr. Das reduziert an der Sägeanlage den Bedarf für die knappe Ressource Personal. Bei Zuschnitten, die sich mit manueller Arbeit effizienter herstellen lassen, überlässt der neue Kollege Roboter selbstverständlich einem menschlichen Bediener die Säge. Auf Wunsch lässt sich die Säge-Roboter-Lösung durch zusätzliche Funktionen maßkonfektionieren, wie beispielsweise das Etikettieren fertiger Zuschnitte.

Sägeanlage von IMA Schelling
Foto: IMA Schelling

Aluminiumbleche

Sägeanlage mit Sonderausstattung – Zuschneiden auf höchstem Niveau

Winkelanlage mit Längs- und Quersäge von IMA Schelling ermöglicht Zuschnitte mit hoher Flexibilität 

Neue Firmenstruktur
Foto: Ima Schelling

News

IMA Schelling Group strukturiert sich neu

Die Ima Schelling Group hat eine strategische Nachfolgeregelung getroffen, um die langfristige Ausrichtung des Unternehmens zu festigen.

Oberflächenreinigung
Foto: BvL Oberflächentechnik

Oberfläche

Gründliche und effiziente Reinigung von Gussteilen

Die Funktionsfähigkeit von Gussteilen hängt stark von ihrer Sauberkeit nach der spanenden Bearbeitung ab. 

Anlage Korrosionsbeschichtung
Foto: Benseler

Beschichten

Komplexe Batterieplattform-Komponenten partiell beschichtet

Bei Strukturträgern für Batterieplattformen, die in E-Autos verbaut werden, spielt nicht nur das  Material eine wichtige Rolle bei der Korrosionsbeschichtung.