zum Hauptinhalt
Branche

Relaunch von alu-web

Wie unschwer zu erkennen wurde der Internetauftritt der beiden Fachzeitschriften International Aluminium Journal und Aluminium Praxis aktuell überarbeitet. 

Auf der neuen alu-web.de findet die Fachzielgruppe direkt auf sie zugeschnittene Inhalte, für Werbekunden gibt es zudem eine Reihe neuer und effektiver Werbeformen
Auf der neuen alu-web.de findet die Fachzielgruppe direkt auf sie zugeschnittene Inhalte, für Werbekunden gibt es zudem eine Reihe neuer und effektiver Werbeformen

Unter alu-web.de steht damit ein umfassendes Informationsportal rund um das Leichtmetall Aluminium bereit, das die unterschiedlichen Schwerpunkte der einzelnen Zeitschriften aufgreift. User finden hier wie gewohnt täglich neben Aluminium-relevanten Branchen-, Wirtschafts- und Technologie-News Artikel zur Herstellung und Verarbeitung des Metalls, zu seinen Anwendungen sowie zu Aspekten der Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit.

Neue Portal im Kacheldesign 

Auf der neu gestalteten Website alu-web.de findet die Fachzielgruppe direkt auf sie zugeschnittene Inhalte, für Werbekunden gibt es zudem eine Reihe neuer und effektiver Werbeformen. Das neue Portal ist im übersichtlichen Kacheldesign gestaltet und sorgt durch die optimierte Menü-Struktur für eine nutzerfreundliche Orientierung auf der Seite. Mit inhaltlichen Schlagworten können die Nutzer zudem individuell relevante Artikel finden und die Volltextsuche bietet schon beim Eintippen der Anfrage entsprechende Rubriken und passende Artikel an. alu-web.de erlaubt dank responsivem Webdesign eine optimierte Anzeige auf allen Endgeräten von PCs und Notebooks bis zu Tablets und Smartphones.

Für die inhaltliche Qualität der Beiträge stehen die erfahrenen und branchennahen Redaktionsteams der Fachzeitschriften International Aluminium Journals und Aluminium Praxis, die seit vielen Jahren am Puls der Aluminiumbranche berichten. alu-web.de ist zweisprachig. Neben deutschsprachigen Nachrichten finden sich News in englischer Sprache (alu-web.de/en).

Mit dem neuen Portal baut die Schlütersche Fachmedien ihre Medienservices für die Industrie-Branche gezielt weiter digital aus.

Passend zu diesem Artikel