Die neue viergerüstige Warmfertigstraße bei Henan Yirui.
Foto: SMS Group
Die neue viergerüstige Warmfertigstraße bei Henan Yirui.

News

Henan Yirui nimmt neues Aluminium-Warmwalzwerk in Betrieb

Zwei Monate vor dem vertraglich vereinbarten Termin wurde im neuen Warmwalzwerk bei Henan Yirui das erste Aluminiumcoil erfolgreich gewalzt.

Das neue Warmwalzwerk ist ein wesentlicher Bestandteil des strategischen Expansionsprojekts von Henan Yirui, einer Tochtergesellschaft der Henan Mingtai-Gruppe mit Sitz in Gongyi in der chinesischen Provinz Henan.

Warmbandstraße um drei zusätzliche Fertiggerüste erweitert

Für das Projekt entwickelte die SMS Group, Düsseldorf, eine Lösung zur Modernisierung und Integration von Komponenten eines gebrauchten 1+1-Warmwalzwerks, bestehend aus einer Vorstraße und einem einzelnen Fertiggerüst, in die 1+4-Warmbandstraße am Standort Gongyi. Der Lieferumfang von SMS umfasste die mechanische Ausrüstung und die Fluidsysteme sowie Elektrik und Prozessautomatisierung aus der X-Pact-Reihe. Die drei neuen Fertiggerüste sind mit der neueste CVC-Technologie für höchste Bandqualität ausgestattet. Der Auslaufbereich der Anlage besteht aus einer neu konstruierten Besäumschere, einer Haspelanlage und einer Offline-Bandoberflächeninspektion. Auf der neuen Warmbandstraße können besäumte Bänder mit einer Breite von bis zu 2.150 mm produziert werden.

SMS liefert Energie- und Nachhaltigkeits-Suite an Elval

Elval hat die SMS Group mit der Lieferung der Viridis Energy & Sustainability Suite für das Aluminiumwalzwerk in Oinofyta, Griechenland, beauftragt. 
Artikel lesen

Produktion startet zwei Monate früher als vereinbart

Das erste Coil sollte ursprünglich im ersten Quartal 2024 gewalzt werden, die Montage- und Inbetriebnahmezeiten wurden jedoch deutlich verkürzt. „Eine besondere Herausforderung war die nahtlose Integration der gebrauchten Ausrüstung in eine hochmoderne viergerüstige Tandemstraße. Wir bei Henan Yirui waren von der Lösung der SMS Group überzeugt und letztlich beeindruckt von der reibungslosen Umsetzung. Das neue Prozessmodell SMS X-Pact Level 2 übernimmt sowohl die Regelung der gebrauchten Vorstraße als auch der neuen Fertigstraße und schafft so ein voll integriertes 1+4 Aluminium-Warmwalzwerk“, so Liu Jie, Geschäftsführer von Henan Mingtai Aluminium.

Für den chinesischen Aluminiumhersteller stellt das aktuelle Projekt die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit SMS Group dar, die mit einem Auftrag über ein Sexto-Kaltwalzwerk und ein Coil-Hochregallager von AMOVA begonnen hatte.

Radar Breiten-Messsystem ermöglicht eine stabile Breitenmessung am Vorwalzgerüst und bietet damit eine wesentliche Voraussetzung für die Verbesserung der Breitenperformance.
Foto: Salzgitter Flachstahl GmbH

Messtechnik

Zuverlässige Radar Breiten-Messung am Vorwalzgerüst

Wartungsarmes Radar Breiten-Messsystem ermöglicht einen stabileren Walzprozess in rauer Umgebung mit hohem Aufkommen an Spritzwasser, Dampf und Zunder.

BU: Die weltweite Nachfrage nach Primäraluminium ist 2023 weiter gestiegen.
Foto: WV Metalle

Branche

IKB: Weltweite Primäraluminiumproduktion auf Rekordniveau

Die globale Primäraluminiumproduktion erreichte in 2023 mit 70,6 Mio. t und einem Anstieg um 2,3 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen neuen Rekordwert.

Der Opti Mill-Alu-Wave ist eine Weiterentwicklung des VHM-Schruppfräsers von Mapal. Für die Versuche wurde der Fräser mit dem größten verfügbaren Durchmesser von 25 mm eingesetzt und mit einer Spindelleistung von bis zu 175 kW gefahren. Dabei schaffte er ein Zeitspanvolumen von 20 dm
Foto: Bavius

Bearbeitung

Aluminiumzerspanung in neuen Dimensionen

Mit dem Horizontalbearbeitungszentrum Aerocell 160 und den Aluminium-Hochvolumenwerkzeugen bieten Bavius und Mapal Anwendern eine Kombination, die die Bearbeitung von Strukturbauteilen aus Aluminium auf ein neues Niveau hebt.

Der Automobilzulieferer Xin Peng hat die Produktion mit bis zu 16 Hüben pro Minute auf einer Schuler-Servopressenlinie aufgenommen und fertigt Außenhautteile aus Stahl und Aluminium für Pkw.
Foto: Schuler

Umformtechnik

Bis zu 16 Hübe pro Minute auf neuer Servopressenlinie

Der Automobilzulieferer Xin Peng startet die Produktion auf einer Schuler-Pressenlinie und formt damit hochwertige Teile aus Stahl und Aluminium für Pkw.