zum Hauptinhalt
Veranstaltung + Messen

Baier & Michels veranstaltet Festival der Verbindungen

Experten-Talks und Aha-Momente mit Baier & Michels (b&m): Für den 6. Juli lädt der Schraubenhersteller nach Ober-Ramstadt ein. 

Strategische Partner: Prof. Dr. Ing. Eckhard Kirchner von der TU Darmstadt und Olaf Ambros, Leiter Technik und Entwicklung, halten Fachvorträge beim Festival der Verbindungen.

Was wäre unser Joballtag ohne wertvolle Verbindungen? Es geht um hilfreiche Geschäftskontakte, aber auch um zuverlässige verbindungstechnische Lösungen, die Baugruppen ein Plus an Sicherheit und Nachhaltigkeit verleihen. Baier & Michels, kurz „b&m“, bringt am 6. Juli 2023 beides zusammen: beim „Festival der Verbindungen“ in der Unternehmenszentrale in Ober-Ramstadt. Dabei tauschen sich Vertreter aus unterschiedlichen Zweigen der produzierenden Industrie zu aktuellen Herausforderungen und Innovationen aus. 

Verschiedene Experten-Talks

 „Im Mittelpunkt stehen Experten-Talks, Schulterblicke und Aha-Momente – in unserem Anwendungslabor und im Produktionsbereich. Hinzu kommen Auftritte unserer Kunden und Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft“, sagt Lutz Büttner, Leiter Vertrieb bei b&m. „Die Besucher erwartet ab 9.30 Uhr ein pickepackevolles Programm, das wir offen und entspannt angehen, sozusagen im Unplugged-Modus.“ Zu den Teilnehmern, die ihre Arbeitsergebnisse präsentieren, gehören unter anderem die Firmen Gesipa, die Lehvoss Group und Barth Galvanik sowie Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner vom Institut für Produktentwicklung und Maschinenelemente an der TU Darmstadt.

Möglichkeit zum Netzwerken

Olaf Ambros, Leiter Technik und Entwicklung bei b&m, sagt: „Zu den besonderen Höhepunkten des Events gehören die Produktionsführung und die Fachvorträge. Hinzu kommt die Möglichkeit zum Netzwerken.“ 

Veranstaltung baier michels
Programm des b&m-Events Festival der Verbindungen 

Über den Veranstalter

1932 als lokaler Schraubenhändler gegründet, ist b&m heute als Mitglied der Würth-Gruppe mit rund 500 Beschäftigten an neun Standorten in Europa, Asien und Nordamerika rund um den Globus aktiv: Das Portfolio bilden Kaltfließpressteile wie etwa Hochleistungsschrauben und Dichtsysteme aus eigener Entwicklung und Fertigung. 

Zu den Kunden von b&m gehören OEMs und Zulieferer, vor allem aus den Branchen Automotive, Elektro- und Medizintechnik sowie Werkzeug- und Anlagenbau. b&m steht den Akteuren nicht nur als Produzent, sondern auch als Partner wegweisend zur Seite – mit Laboren, mit anwendungstechnischer Beratung und mit Fachschulungen.

Für das Festival der Verbindungen anmelden können Sie sich Hier oder per Email: products@baier-michels.com.

Passend zu diesem Artikel